Ratsinformationssystem

Auszug - Bürgerhaushalt Potsdam 2018/19 "TOP 20 - Liste der Bürgerinnen und Bürger", Nummer 16: Verkehrsentlastung durch Umgehungsstraße bzw. weiteren Havelübergang  

 
 
34. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam
TOP: Ö 9.16
Gremium: Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam Beschlussart: in Fachausschuss überwiesen
Datum: Mi, 08.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 20:08 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Plenarsaal
Ort: Stadtverwaltung Potsdam, Friedrich-Ebert-Str. 79-81
Zusatz: hier geht's zum Live Stream bzw. On Demand
17/SVV/0837 Bürgerhaushalt Potsdam 2018/19 "TOP 20 - Liste der Bürgerinnen und Bürger", Nummer 16 - Verkehrsentlastung durch Umgehungsstraße bzw. weiteren Havelübergang
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Einreicher:Stadtverordnete B. Müller als Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung
Federführend:Büro der Stadtverordnetenversammlung Bearbeiter/-in: Seidel-Fisch, Petra
 
Wortprotokoll
Beschluss

Überwiesen in die Ausschüsse für Finanzen, Klima, Ordnung, Umweltschutz und ländliche Entwicklung sowie Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr.


Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Planungen für eine Umgehungsstraße (Havelspange - Dritter Havelübergang) auf der Grundlage bereits vorhandener Projektierungen zur Entlastung des innerstädtischen Verkehrs (B2 bis Wetzlarer Straße) sind wieder aufzunehmen.