Ratsinformationssystem

Vorlage - 18/SVV/0146  

 
 
Betreff: Beleuchtung entlang des Haveluferwegs in Potsdam-West
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktion CDU/ANW
Federführend:Fraktion CDU/ANW   
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam Entscheidung
07.03.2018 
38. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam in Fachausschuss überwiesen   
11.04.2018 
39. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Klima, Ordnung, Umweltschutz und ländliche Entwicklung Vorberatung
22.03.2018 
35. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Klima, Ordnung, Umweltschutz und ländliche Entwicklung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, den derzeit nur punktuell beleuchteten Haveluferweg in Potsdam-West, auf eine hinreichende Beleuchtung zu überprüfen. Mögliche Maßnahmen zur Aufwertung der Beleuchtungssituation sind dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen und Verkehr sowie dem Ausschuss für Klima, Ordnung, Umweltschutz und ländliche Entwicklung im Mai 2018 vorzustellen. Die Realisierung von sinnvollen Maßnahmen zur Beleuchtung des Haveluferwegs, ist möglichst im IV. Quartal 2018 abzuschließen.


Begründung:

 

Der fast drei Kilometer lange Haveluferweg in Potsdam-West wird sehr stark von den Potsdamerinnen und Potsdamern genutzt. Leider ist die Beleuchtung des Haveluferwegs nur punktuell gegeben. Insbesondere in den Abendstunden kann der Weg nicht ordentlich genutzt werden. Die punktuelle Ausleuchtung durch die Wohnhäuser kann nicht die Lösung sein. Zudem ist das Reinhold-Mohr-Ufer komplett unbeleuchtet.