Ratsinformationssystem

Vorlage - 18/SVV/0971  

 
 
Betreff: IT an Potsdamer Schulen anschließen
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktionen CDU/ANW, SPD
Federführend:Fraktion CDU/ANW   
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam Entscheidung
30.01.2019 
47. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam in Fachausschuss überwiesen   
06.03.2019 
48. öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Bildung und Sport Vorberatung
12.02.2019 
46. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Sport ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, unverzüglich den Anschluss und die Einrichtung bereits gelieferter IT in den Potsdamer Schulen zu beschleunigen/sicherzustellen. Der Umsetzungszeitplan ist der Stadtverordnetenversammlung im April 2019 vorzulegen.

 



Begründung:

 

Die Ausstattung mit neuer IT an Potsdamer Schulen ist ein langwieriger Prozess. Im Moment kommt es zu der nicht hinnehmbaren Situation, dass Schulen neue IT geliefert bekommen, diese aber nicht angeschlossen wird. Die neue Schul-IT steht ungenutzt in der Schule. Der Prozess muss dringend dahingehend überprüft werden, wie mit "pragmatischen" Lösungsansätzen dieses Dilemma schnell gelöst werden kann. Schulen dürfen nicht Monate auf die Technik warten, um dann monatelang Technik zu besitzen, welche sie jedoch nicht nutzen können.

 

Stammbaum:
18/SVV/0971   IT an Potsdamer Schulen anschließen   Fraktion CDU/ANW   Antrag
19/SVV/0366   IT an Potsdamer Schulen anschließen   Fachbereich E-Government   Mitteilungsvorlage